Wir sind zertifiziert:
AZAV - CME - RbP

Zugelassener Träger nach AZAV

medisim ist zugelassener Träger nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) und zertifiziert für Maßnahmen der beruflichen Weiterbildung nach dem Vierten Abschnitt des Dritten Kapitels des Dritten Buches Sozialgesetzbuch sowie für Maßnahmen zur Aktivierung und beruflichen Eingliederung nach § 45 Absatz 1 Satz 1 Nummer 1 bis 5 des Dritten Buches Sozialgesetzbuch.

Unsere Kurse werden durch die Agentur für Arbeit, das JobCenter und das Bundesamt für Migration und Flüchtline gefördert.

Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Internationale Ärzte" im Menupunkt "Förderungen".

CME-Zertifizierung

Für alle medisim-Kurse für Ärzte wird bei der Ärztekammer Nordrhein eine entsprechende CME-Zertifizierung beantragt. Aufgrund der besonderen Kursstruktur ist es uns möglich, für ganztägige Veranstaltung die maximal mögliche Anzahl von 12 CME-Punkten zu vergeben.

Zusätzlich ist medisim ist von der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) unter der Identnummer 20091450 anerkannt und kann entsprechende Fortbildungspunkte vergeben.

RbP-Zertifizierung

medisim ist von der Registrierung beruflich Pflegender (RbP) unter der Identnummer 20091450 anerkannt und kann entsprechende Fortbildungspunkte vergeben.