Ihr direkter Weg zur Facharzt-Weiterbildung:
MKF - Medizinisches Kommunikations- und Fertigkeitstraining

Unsere Trainings verbinden fachsprachlich-theoretische und fachlich-praktische Inhalte, um Ärztinnen und Ärzte optimal auf Ihre Approbation und eine Tätigkeit in einem deutschen Krankenhaus vorzubereiten.

Bei uns finden Sie spezielle Trainingsangebote für 

  • Humanmediziner und Zahnmediziner,
  • fachsprachliches und berufsbezogenes Basiswissen,
  • konkrete Vorbereitungen auf Prüfungen (telc Deutsch Medizin, Fachsprachprüfung und Kenntnisprüfung).

Zusätzlich bieten wir mit GI-med in Kooperation mit dem Goethe-Institut ein deutschlandweit einzigartiges Komplettprogramm, das Ihnen das koordinierte Erlernen aller sprachlichen, fachsprachlichen und fachlichen Kompetenzen von A1 bis zur Approbation ermöglicht.

Unser umfassendes Beratungs- und Serviceangebot gibt Ihnen stets die Sicherheit, in allen Belangen rund um Ihre Approbation, Stellenfindung sowie das Leben und Arbeiten in Deutschland professionell betreut zu sein.

Klicken Sie auf die Kurstitel, um ausführliche Informationen zu den einzelnen Trainings zu erhalten:

// Sprach- und Kommunikationstraining "Deutsch im Krankenhaus" (A2)

Beschreibung

Kursart:

Das Training richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die ihre auf A2-Niveau erworbenen Sprachkompetenzen konsolidieren und berufsbezogen anwenden sowie erweitern möchten.

Jeder Trainingstag endet mit einer UE Förderunterricht und bietet individuelle Beratungsmöglichkeiten.

 

Kursdauer

  • 14 Trainingstage in 4 Wochen
  • Jeweils von 09.00 bis 15.00 Uhr
  • Pro Trainingstag 7 Unterrichtseinheiten à 45 Min.
  • Insgesamt 98 UE (Trainings- und Förderstunden)

 

Zielgruppe:

Internationale Ärztinnen / Ärzte mit Deutschkenntnissen auf A2-Niveau

Sprachniveau:

A2 gemäß GER

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Ärztliches Diplom und gute Deutschkenntnisse ab A2.2-Niveau.

Inhalte:

  • Arbeiten im Krankenhaus
  • Ärztliche und pflegerische Tätigkeiten
  • Krankheiten und Patienten beschreiben
  • Ärztliche Untersuchungen
  • Über Schmerzen und Medikamente sprechen
  • Berufsbezogene Kommunikation (Hören, Sprechen, Lesen und Schreiben)
  • Interkulturelles Training
  • Das deutsche Gesundheits- und Sozialsystem

 

Lernziele:

Bestehen einer medizinische Kommunikations-Abschlussprüfung und der Fachsprachprüfung

Lehrkräfte:

Das Training wird von Sprachdozenten durchgeführt.

Konditionen

Kurstermine:

siehe Kurskalender

Teilnehmerzahl:

max. 12 Personen

Kurszeiten:

09:00 - 15:00 Uhr

Kursvolumen:

7 Unterrichtseinheiten pro Kurstag (eine UE = 45 Minuten)
Insgesamt: 98 UE

Kursgebühren:

1050,00.- Euro

// Intensivtraining "Fachsprachprüfung"

Beschreibung

Dieser von Ärzten unterrichtete Kurs trainiert speziell die sprachlich-kommunikativen Kompetenzen, die für das Bestehen der Fachsprachprüfung erforderlich sind. Der Kurs findet in Kleinstgruppen mit konkreter Ausrichtung auf die Prüfungsbedingungen in realitätsnah simulierter Arbeitsumgebung statt.

Kursdauer

  • Über 2 Wochen an 5 Tagen von 10.00 - 14.00 Uhr
  • 5 Präsenztage (ca. 24 UE à 45 Min.)
  • Intensives Selbstlernen an trainingsfreien Tagen (Vor- / Nachbereitung und Intensivierung des Lernstoffs)

Zielgruppe:

Internationale Ärztinnen / Ärzte mit Deutschkenntnissen auf B2-Niveau, die sich optimal auf die Fachsprachprüfung vorbereiten wollen.

Sprachniveau:

B2/C1 gemäß GER

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Ärztliches Diplom und gute Deutschkenntnisse mit B2-Zertifikat.

Inhalte:

Praktische Vorbereitung auf die ca. 60-minütige Prüfung, unterteilt in drei Prüfungs-Stationen der Fachsprachprüfung.

Simulationen:
1. Arzt-Patienten-Gespräch
2. Dokumentation
3. Arzt-Arzt-Gespräch

Intensivierungen:
1. Anamnese
2. Patientensprache
3. Medizinische Dokumentation
4. Medizinischer Fachwortschatz

Eingeübt werden die verschiedenen Kommunikationsanforderungen, z.B. von Arzt zu Patient, von Arzt zu Arzt und hinsichtlich ärztlicher Dokumentation. Entsprechende Prüfungssituationen werden intensiv trainiert.

Lernziele:

Bestehen einer medizinische Kommunikations-Abschlussprüfung und der Fachsprachprüfung

Lehrkräfte:

Das Training wird von Ärzten mit Unterstützung von Sprachdozenten durchgeführt.

Konditionen

Teilnehmerzahl:

2-4 Personen

Kurszeiten:

Montag - Freitag von 10:00 - 14:00 Uhr

Kursvolumen:

4 Unterrichtseinheiten pro Kurstag (eine UE = 45 Minuten)
Insgesamt: 20 UE

Inkludierte Leistungen:

● Persönliche Prüfungs-, Lern- und finanzielle Förderungsberatung
● Durchführung authentischer Prüfungssimulationen für Einzelpersonen oder in Kleingruppen (z.B. unmittelbar vor Prüfungsterminen)
● Bereitstellung aller Lernmaterialien (Lehrbücher, Skripte, Arbeitsblätter)
● Bereitstellung heißer und kalter Getränke in Unterrichtspausen

Kursgebühren:

auf Anfrage

// Kompakttraining "Medizinische Fachsprache und Kommunikation": 6-wöchiges Intensivtraining von Ärzten für Ärzte

Beschreibung

Dieser Kurs richtet sich an internationale Ärztinnen und Ärzte, die in möglichst kurzer Zeit ihre medizinische Fachsprache verbessern möchten.

Kursdauer

  • 6 Wochen, 4 Tage pro Woche von 09.00-14.00 Uhr
  • 24 Präsenztage (= ca. 144 UE à 45 Min.)
  • Intensives Selbstlernen an trainingsfreien Tagen (Vor- / Nachbereitung und Intensivierung des Lernstoffs)

Zielgruppe:

Internationale Ärztinnen / Ärzte mit Deutschkenntnissen auf B2-Niveau.

Sprachniveau:

B2/C1 gemäß GER

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Ärztliches Diplom und gute Deutschkenntnisse mit B2-Zertifikat.

Inhalte:

  • Anamnese
  • Arzt-Arzt-Gespräch
  • Ärztliche Kommunikation (mündlich & schriftlich)
  • Diagnostik
  • Dokumentation
  • Haut
  • Hygiene
  • Körper und körperliche Untersuchung
  • Medikamentengabe
  • Notfallmanagement
  • Rechtsgrundlagen für Ärzte
  • Schmerz

Lehrkräfte:

Das Training wird von Ärzten mit Unterstützung von Sprachdozenten durchgeführt.

Konditionen

Kurstermine:

siehe Kurskalender

Teilnehmerzahl:

12 Personen

Inkludierte Leistungen:

Persönliche Beratung im Approbationsprozess und bei beruflichen Fragen

Kursgebühren:

2.500,00 EURO

// Vorbereitung auf die Kenntnisprüfung

Beschreibung

 

Kursart:

Der Kurs bereitet Sie umfassend auf die Kenntnisprüfung vor und besteht aus einem Einführungstag, einer 4-wöchigen Selbstlernphase und einer 10-wöchigen Trainingsphase.

Kursdauer:

3 Monate

Zielgruppe:

Internationale Ärztinnen / Ärzte mit Deutschkenntnissen auf B2-Niveau, die sich für ihre Kenntnisprüfung optimal vorbereiten möchten.

Sprachniveau:

C1 gemäß GER

Inhalte:

Das Training beginnt mit einer Einweisung in das Lernen mit "Amboss", gefolgt von einer 4-wöchigen Selbstlernphase.

Im daran anschließenden 10-wöchigen Präsenztraining mit Ärzten als Dozenten vermitteln wir Fachterminologie, mündliche/schriftliche Kommunikation und Fallbeispiele mit praktischen Übungen zu folgenden Bereichen:

  • Innere Medizin
  • Intensiv- und Notfallmedizin
  • Chirurgie
  • Orthopädisch-chirurgische Untersuchungszeichen
  • Anamnese und körperliche Untersuchung
  • Bildgebende Verfahren
  • Patientenvorstellung
  • Klinische Pharmakologie / Toxikologie
  • Radiologie, Nuklearmedizin, Strahlenschutz
  • Medizinrecht

Voraussetzungen zur Teilnahme:

Ärztliches Diplom und gute Deutschkenntnisse ab B2-Niveau

Lehrkräfte:

Das Vorbereitungstraining wird von Ärzten durchgeführt.

Konditionen

Teilnehmerzahl:

4 bis 10 Personen

Kurszeiten:

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 09:00 - 15:00 Uhr

Kursvolumen:

6,5 Unterrichtseinheiten pro Kurstag (eine Unterrichtseinheit = 45 Minuten)

Insgesamt: 200 UE Präsenzunterricht

Inkludierte Leistungen:

Persönliche Beratung im Approbationsprozess

Kostenpflichtige Optionen:

Individuelle Simulation der Kenntnisprüfung

Kurstermine:

21. Juli bis 27. Oktober 2016

Kursgebühren

2.850,00 €
Steuerfrei gem. §4 Nr. 21 UStG.